Das Leben seziert....
Free Image Hosting at www.ImageShack.us
  Startseite
    Licht
    Dunkel
  Über...
  Archiv
  Welteroberungsplan ™
  Hall of Fame
  NAD-Lounge
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
Schneeflöckchen
   
Kellergespräche eines Priscus
   
Mick Mather's ARTblog
   
Conclusio
   
Blinzelfabrik!
   
Ninas Zuhoerlaute
   
Die geheimen Tagebücher der Dres. Schuessler & Alburn [NEW!]
   
Andrés Kaffeepause
   
talentFREI
   
Tommy's Paraguay
   

AllaboutSP Best Website to watch South Park!

http://myblog.de/vivisektion

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Satanisches Timing....

He said: 'You're really an ugly girl. But I like the way you play!'

And I died.

But I thanked him, can you believe that???
Sick, sick, holding on to his picture; dressing up every day.
18.9.07 15:07


Folgendes aus der Titanic, aber ein Blick in mein Postfach sagt mir, dass tatsächlich Aufklärung benötigt wird und so will ich an dieser Stelle auf die Richtigstellungen der Kollegen der Titanic hinweisen. Ich zitiere:


[17.08.2007] Die echten Chuck-Norris-Fakten

Schon seit Jahren gehen Listen durchs Internet – voll mit dreisten Lügen über den Karate-Schauspieler Chuck Norris. Als letztes Organ der Aufklärung in Deutschland sieht sich Titanic Online gezwungen, folgende Richtigstellung zu veröffentlichen:

* Chuck Norris ist ein alternder Actionstar, der aus unerfindlichen Gründen von der Internetjugend wie ein Gott verehrt wird

* Chuck Norris ist zu einem Roundhouse-Kick gar nicht mehr imstande (Osteoporose)

* Wenn Chuck Norris von einem Auto angefahren wird, muß er ins Krankenhaus

* Chuck Norris liest gerne Flaubert und schätzt auch Julian Barnes’ kluge Flaubert-Essays

* Wenn Chuck Norris auf Bärenjagd geht, bleibt er lieber zuhause

* Chuck Norris hat in einer Reihe von Schrottfilmen mitgespielt, die heute alle zurecht vergessen sind

* Chuck Norris ist auch nicht größer ausgestattet als viele andere Herren untenrum
* Einmal hat Chuck Norris bei den Dreharbeiten zu einem Schrottfilm tatsächlich jemandem einen Roundhouse-Kick verpaßt – einem Statisten, versehentlich. Der Mann verklagte Chuck Norris auf Schmerzensgeld und bekam natürlich recht und viele, viele tausend Dollar von Chuck Norris

* Chuck Norris ist auf seine alten Tage religiös geworden und leugnet sogar die Evolution (Depp)

* Wenn Chuck Norris direkt in die Sonne blickt, erblindet er

* Chuck Norris hat den ganzen Trubel um seine Person gründlich satt

* Wenn Chuck Norris ins Wasser fällt, zappelt er herum und schreit wie ein Mädchen (Nichtschwimmer)

* Chuck Norris hat längst die Freude am Töten verloren
20.8.07 17:53


19.7.07 23:40


Immer wenn man denkt, schlimmer geht's nicht mehr......

... kommt irgendwo ein komischer kleiner Schweizer her!
Doch sehen Sie selbst:

14.5.07 11:43


MUHAHAHAHAHAH!


Manchmal werden Träume halt doch wahr und das Leben ist schön...

Alles in allem ein wundervolles Konzert und ein toller Abend.
Und wir haben den Ratschlag zur 'Magic Position' beherzigt ;o)
2.5.07 02:35


Parolengeschrei

Als Empfehlung für alle telekommandierenden Malkavianer dieser Welt, die in Wirklichkeit diese Welt beherrschen zu beherzigen:

Tickt erst mal ein Brujah, ticken auch zwei;
Und ticken mal zwei sind bald alle dabei!
27.4.07 13:27


Empirie

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen haben wir ja alle irgendwann mal gehört, stattdessen könnte man aber auch einfach...

o Emotional ausrasten und wahllos Freunde, Nachbarn oder auch einfach mal Wildfremde anpöbeln! Kommt immer gut und hilft den Stress zu kompensieren!

o Einfach mal so tun, als ob nichts sei, egal, ob dich zwanzigtausend Leute fragen, was mit dir nicht stimmt. Ist auch sehr gesund und hilft das Problem anzugehen!

o Sich anfangen ganz, ganz schnell im Kreis zu drehen, bis man fast Kotzen muss. Dann am besten mit Vodka oder zumindest Martini ablöschen, sich ins Auto setzen und ein neues Leben in Neuseeland beginnen.
Oder wenigstens Belgien...


Weitere Vorschläge werden in den Kommentaren entgegengenommen!
26.4.07 11:55


Der schöne Morgen Gedanke

Ja, ja, ich weiß, dass es Äonen her ist, dass ich mich hier zu Wort gemeldet habe, aber vielleicht kann ich mich ja mal wieder etwas disziplinieren und dazu bringen öfter mal wieder den ein oder anderen eintrag zu verfassen, um dem alltäglichen Wahnsinn zu entkommen!
Fangen wir also mit etwas Seichtem an, dem schönen Morgengedanken a la Radio Eins. Heute mit einem Gedanken von Franz-Joseph Dajka-Hagmanns genannt Funny van Dannen, Liedermacher, Schriftsteller und Maler:

"Naiv kann man nicht werden! Naiv, das muss man sein!"
28.3.07 08:45


Hallo!
... und herzlich willkommen im Studiumsendspurt!
>8-(|)
1.11.06 15:18


TOD DEM STREIKBRECHER!
Für Gewalt bin ich doch immer zu haben....
23.9.06 01:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung